Veröffentlichungen

Folgende Publikationen sind vom Heimatkreis Köslin zu beziehen:

 

Arnulf Otto.Sprunck "Die Zeit war aus den Fugen", Bericht eines Kösliner Jungen 1945

EUR 13,50

Bildband „Mein freundliches Köslin“, 112 Seiten, 215 Abbildungen, 1 Stadtplan, broschiert

EUR 12,50

Nachdruck „Stadt und Kreis Köslin“ der Monatszeitschrift „Unser Pommerland“ von 1931,
132 Seiten, 66 Abbildungen, 2 Übersichtskarten, broschiert  

EUR 12,50

Monatswandkalender „Köslin in Pommern“, für die Jahre bis 2003, 31 x 21 cm, mit alten Stadtmotiven, Ringheftung   

EUR   2,00

Bestellungen bei: Stadt Minden, Abt. Patenschaft Köslin, Postfach 30 80, 32387 Minden (Preise jeweils zzgl. Versandkosten)

Dokumentation aus den Schicksalsjahren Köslins 1945/46 '' Kösliner berichten... Erleben in schwerer Zeit'',
Klaus Moerler/Arnulf Otto Sprunck (Hrsg.), mit einer Karte des Frontverlaufs, 10 Zeichnungen Kösliner Motive und
einer geschichtlichen Einordnung; Leinen, 174 Seiten, EUR 14,95 zzgl. EUR 2,50 Versandkosten
(zur Zeit vergriffen - Neuauflage in Vorbereitung)

Zu beziehen vom Heimatkreis Köslin, Schwarzdornweg 18, 22391 Hamburg nach Vorüberweisung auf das Konto
Heimatkreis Köslin e.V. bei der Volksbank Berlin, Konto-Nr. 5192772003, BLZ 100 900 00

 

Zweimal im Jahr erscheint der „Köslin-Kurier“. Er berichtet sowohl aus der 700jährigen deutschen Geschichte als auch über aktuelle Geschehnisse im Zusammenhang mit dem heutigen Köslin und den Köslinern.

Gemeinsam haben der Heimatkreis-Ausschuß Köslin und die Patenstadt Minden im Mai 2001 das Faltblatt „Köslin in Pommern“ herausgegeben. Es informiert auf zwölf Seiten im Format 10,5 x 21cm über die geschichtliche Entwicklung, den Gollen, zeitlose Bauten, kirchliches Leben, Entwicklung der Verwaltung, medizinische Versorgung, Presse und Literatur  sowie über die Kösliner in der Bundesrepublik Deutschland.

Sie erhalten es kostenlos (bitte Rückporto beilegen) von der

Stadt Minden, Abt. Patenschaft Köslin, Postfach 30 80, 32387 Minden.